Druckluftreifenfüller für optimalen Reifendruck

Jeder Motorrad- und Automobilbesitzer sollte sich jederzeit auf die Straßentauglichkeit seines Fahrzeugs verlassen können. Hierfür gibt es neben dem regelmäßigen Kundendienst die TÜV-Hauptuntersuchung. Vor und nach längeren Touren, sollte das Fahrzeug jedoch auch persönlich überprüft werden. Hierbei sind vor allem Profiltiefe und Reifendruck von großer Bedeutung. Egal ob dieser in der Werkstatt, der Tankstelle oder zu Hause geprüft wird, fast immer kommt ein Druckluftreifenfüller zum Einsatz. Mit diesem multifunktions-Werkzeug lässt sich jedoch nicht nur der Druck prüfen, sondern gegebenenfalls auch die Reifen nachfüllen, oder Luft ablassen.

Deswegen gehört ein Druckreifenfüller in jeder gut sortierten Werkstatt aufs Regal. Hierbei wird auch oft die alternative Bezeichnung Luftdruckmesser genutzt. Der Messbereich überspannt alle Größen entsprechend 0 bis 10 Bar, womit auch alle LKW- oder Wohnmobilreifentypen abgedeckt wären. Dennoch, ein Luftdruckmesser besitzt genaugenommen keine Pump- und Ablassfunktionen.

Angebot
Hazet 9041-2 Reifenfüll-Messgerät, geeicht*
  • Spezial gummierter Aussenschutz
  • Messung: 0-10 bar
Angebot
HAZET Reifenfüll-Messgerät (Manometer-Messbereich 0-12 bar, Schlauchlänge 400 mm,...*
  • Spezielle Gummi-Ummantelung schützt Manometer vor...
  • Schlauch mit integriertem Momentstecknippel
  • In den Griff eingebaute Aufhängevorrichtung
  • Betriebsdruck 6,3 bar bei maximalem Druck von 8...
  • Kupplungsstecker mit Nennweite 7,2 inklusive
Angebot
Hazet 9041G-1 Reifenfüll-Messgerät (geeicht, großes Manometer: 80 mm Durchmesser,...*
  • Flexibler Schlauch (Länge: 1000 mm) mit...
  • Praktische Einhandbedienung: Handgriff mit...
  • Gummi-Ummantelung schützt Manometer vor leichten...
  • Geräteabmessungen: 220 x 150 x 90 mm
  • Gewicht: 0,585 kg

Wie funktioniert ein Druckluft Reifenfüller?

Wer mit seinem Gerät den Druck überprüfen will, der liest das Ergebnis vom sogenannten Manometer ab. Damit die Luft von Außen den Weg ins Innere des Reifens findet, kommt dann ein Kompressor zum Einsatz. Ein Reifenfüller mit Druckluft wird üblicherweise mit Strom betrieben und ist kinderleicht zu installieren. Auch die Bedienung ist meistens benutzerfreundlich und die Funktionen übersichtlich gestaltet. Durch das Ansetzen des Messgerätes ans Ventil des Reifens wird letzteres geöffnet, sodass der Luftdruck vom Gerät gemessen werden kann. Dieser kann anschließend vom Benutzer auf einer Anzeige abgelesen werden. Modell-bedingt wird diese digital oder analog angezeigt.

Mit dem Druckluftreifenfüller hat man immer den optimalen Reifendruck.
Mit dem Druckluftreifenfüller hat man immer den optimalen Reifendruck.

Sollte sich zu wenig Luft im Reifen befinden, so kann dieser durch einen einfachen Druck auf die entsprechende Taste wieder befüllt werden. Bei manchen Reifenfüller mit Druckluft lässt sich die Bar-Anzahl im Vorfeld genau einstellen, ebenso kann Luft präzise abgelassen werden. Eine sogenannte Druckentlastungstaste erfüllt hierbei diese Funktion. Die Darstellung der Regelgröße kann in verschiedenen Maßeinheiten erfolgen, hierzu zählen PSI, BAR, KG/cm ² und KPA.

Druckluftreifenfüller eigenen sich auch für den privaten Fuhrpark

Aufgrund der Vielseitigkeit und den zahlreichen Einsatzmöglichkeiten wird immer zum Kauf eines Druckluft Reifenfüller geraten. Sogar wer schon einen Luftdruckmesser sein Eigen nennt, kann so zusätzlich den Reifendruck optimal einstellen. Das sorgt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr und erspart oft den Weg in die Werkstatt. Denn, tatsächlich erfolgt eine Messung primär aus Sicherheitsgründen. Deswegen wird sie von jedem Automobilhersteller empfohlen, um das sicherste Fahrverhalten des Autos zu garantieren. Die Betriebsanleitung weist für jeden speziellen Fahrzeug- und Reifentyp die empfohlenen Richtwerte auf. Meistens wird der benötigte Reifendruck auch auf der Innenseite der Fahrertür oder des Tankdeckels angezeigt.

BGS Diy 55412 | Druckluft-Reifenfüller | 0 - 15 bar*
  • Reifenfüllanschluss von Kontrolleinheit getrennt
  • abgewinkelter Füllanschluss
  • flexible Schlauchverbindung zwischen...
  • Druckmanometer-Skala 0-15 bar / 0-1500 kPa / 0-15...
  • Messuhr gummiummantelt
DF DF11917 Reifenfüller geeicht: Reifenfüllgerät mit Quik-Lok, 3er Adapter-Set*
  • Hand-Reifenprüfer GEEICHT für schnelles,...
  • Inklusive beliebter und Patentierter Gentilin...
  • Metallgehäuse ausgerüstet mit einem 370 mm...
  • Messbereich von 0 - 10 bar
  • Leichte Handhabung und eine robuste...
WELDINGER Druckluft-Reifenfüller mit Schlauch und Manometer*
  • WELDINGER Druckluft-Reifenfüller aus...
  • handliche Pistolenform mit leichtgängigem...
  • das Ventil lässt sich mit einem Adapter auch zum...
  • eine Gummimanschette schützt das Manometer, der...
  • Messbereich: 0-16 bar (0-225 Psi), inklusive...

Wer mindestens einmal im Monat den Reifendruck prüft, der kann dabei auch kräftig Kraftstoff sparen, da die Reibung zwischen Straße und Reifen abnimmt. Vielfahrer, oder solche mit einem großen Fuhrpark, können so tatsächlich viel Geld sparen: Der angegebene Kraftstoffverbrauch gilt nur bei perfektem Reifendruck! Wer selber einen Druckluftreifenfüller besitzt, sollte bei etwaigen Reparaturen immer auf Markenware zurückgreifen, da mangelhafte Billigprodukte im schlimmsten Fall dem gesamten Mechanismus schaden können.

Es ist wichtig, einen Druckluft Reifenfüller zu kaufen, der auch gut in der Hand liegt und sich einfach bedienen lässt. Eine gute bis sehr gute Produktqualität ist aus sicherheitstechnischen Gründen zu empfehlen, da schon ein Anzeigefehler fatale Auswirkungen haben kann. Wer beim Kauf unsicher ist, kann im Fachhandel bei Fragen immer einen kompetenten Berater um Rat fragen. Online lässt sich dasselbe Angebot hingegen oft preiswerter finden, in diesem Falle sind Produkttests und Erfahrungsberichte die wichtigste Quelle, die zu einer sicheren und nachhaltigen Kaufentscheidung führen. Außerdem kann man neben dem Druckluftreifenfüller auch viele weitere Werkzeuge wie eine Druckluftbohrmaschine mit dem eigenen Kompressor antreiben.