Die Druckluftbohrmaschine – Gemacht für dauerhaften Betrieb

Eine Druckluftbohrmaschine ist in ihrer Funktion wie das verwandte elektrische Gerät. Abgesehen davon, dass hierbei der Antrieb nicht mit elektrischer Energie erfolgt, sondern durch pneumatische Druckluft. Mit diesem Betrieb durch die Druckluft verfügen diese Geräte über keinen elektrisch betriebenen Motor und sparen hierdurch vor allem erheblich an Gewicht. Jedoch müssen die Geräte an einen separaten Kompressor angeschlossen sein. Wer also solch ein Druckluftwerkzeug kaufen möchte, benötigt hierzu auch den passenden Kompressor. Diese gibt es von bekannten Marken und Herstellern. Eine solche Bohrmaschine mit einer Drucklufttechnik wird im Haushalt eher selten gebraucht. Grund ist die hierbei eingeschränkte Mobilität im Vergleich zu einem akkubetriebenen Elektroschrauber.

Einmalig macht eine solche Druckluft Bohrmaschine hier die Zusammenstellung. Diese besteht aus gleich mehreren Teilen. Der Motor ist hierbei nur minimal groß und im Inneren des Gerätes verarbeitet. Er verwendet die Druckluft, um die Rotation des Bohrers zu erzeugen. Die Druckluft wird über einen geeigneten Kompressor in das Gehäuse abgegeben. Hier erfolgt auch die Umleitung, welche dann auf den Bohrer direkt übertragen wird.

Mit der Druckluftbohrmaschine kann man sehr exakt arbeiten.
Mit der Druckluftbohrmaschine kann man sehr exakt arbeiten.

Was bietet eine Bohrmaschine mit Druckluftantrieb

Eine Druckluftbohrmaschine ist eine sehr gute Alternative zu der elektrisch betriebenen Bohrmaschine. Diese ist leise, leicht und leistungsstark. Hierbei zählt der Druckluftbohrer zu einem besonders robusten Kompressorzubehör und ist daher auch sehr langlebig.
Die Druckluftborhmaschine ist außergewöhnlich effizient. Während ein Vorschlaghammer fünf- oder zehnmal in der Minute schlagen kann, schafft eine Bohrmaschine mit Druckluft hingegen kann aber 25-mal in der Sekunde schlagen.

BGS 8852 | Druckluft-Bohrmaschine mit 10 mm Schnellspann-Bohrfutter*
  • Bohrfuttergröße 0,8 - 10 mm
  • max. Drehzahl 1800 U/min
  • Luftverbrauch 170 l/min (6 cfm)
  • Arbeitsdruck 6,3 bar (90 psi)
  • Luftanschluss 6,3 mm (1/4")
Hazet Druckluft-Bohrmaschine (1-13 mm Schnellspannfutter, handliches Werkzeug für...*
  • Betriebsdruck: 6,3 bar
  • Werkzeugloses Schnellspann-Bohrfutter
  • Luftbedarf: 113 l/min
  • Gewicht: 1,3 kg
  • Maße L x B x H: 219 x 43 x 152 mm
Angebot
Silverline 793759 Druckluftbohrmaschine mit Rechts-/Linkslauf 10 mm*
  • Seitlicher Links-/Rechtslaufschalter für...
  • Schnellspannbohrfutter ohne Schlüssel
  • Schallgedämpfter Luftaustritt im Handgriff
  • 1/4 Zoll Bajonett-Schnellkupplung (für GB und...
  • Luftverbrauch: 140 l/min (5 cfm)

Wie funktioniert eine Druckluft Bohrmaschine?

Beim Schrauben können auch mit elektrischen Geräten hohe Leistungen erreicht werden. Im Gegensatz erzielt die pneumatische Bohrmaschine Druckluft eine noch größere Leistung als ein herkömmlicher Akku-Bohrschrauber. Bei einer pneumatischen Bohrmaschine bestimmt hier vor allem das Drehmoment die Stärke der Leistung. Bei einigen Modellen kann das Drehmoment nicht eingestellt werden, jedoch kann die Drehzahl nach geregelt werden. Sehr wichtig ist die Drehzahlregelung, wenn verschiedene Materialien gebohrt werden sollen. Eine niedrige Drehzahl wird beispielsweise für Holz benötigt, als für das Bohren von Metall. Eine Bohrmaschine mit Druckluft verfügt über verschiedene Merkmale. Hierzu gehört ein Gerät ohne Schlag, ein hochpreisiger Kompressor sowie pneumatische Mechanik bzw. Druckluft.

Weil diese Druckluft-Bohrmaschinen sehr klein und handlich sind, kann diese eine flexible Alternative zu einer Elektrobohrmaschine sein. Das niedrige Gewicht sowie auch die Handlichkeit vereinfachen hierbei vor allem das Arbeiten.
Diese Druckluft Bohrmaschinen werden zum Beispiel in der Kunststoff- und Metallindustrie, im Handwerk, in Kfz-Werkstätten oder in der Flugzeugbranche verwendet.

Deuba® Druckluft Bohrmaschine Set 20-tlg. Schnellspannbohrfutter diverse Bohrer + Bits...*
  • Unser 20-teiliges Druckluftbohrmaschinen-Set der...
  • Die Druckluft-Bohrmaschine ist bestens für Holz-...
  • Die solide Pulverbeschichtung in moderner...
  • Sie erhalten das Set im dazu gelieferten...
  • Lieferumfang: 1x Druckluft Bohrmaschine mit...
Mannesmann Druckluft-Bohrmaschine 10 mm, M 1521*
  • mit stufenlos laufendem Umlaufgetriebe
  • Bohreraufnahme 10mm
  • Betriebsdruck 6-8 bar
  • Leerlaufdrehzahl 1800 U/min
  • umschaltbarer Rechts-/Linkslauf

Auch für den Haushalt geeignet: die Druckluftbohrmaschine

Beim Kauf dieser Bohrmaschine Druckluft benötigen die Handwerker auch für den Heimgebrauch den passenden Kompressor. Hierfür ist es wichtig, auch den richtigen Kompressor für das Gerät finden zu können. Hierbei ist stets auf die Werte für die Druckluft zu achten. Der mehrheitliche Teil eines Kompressors liefert etwa 8 bar an Höchstdruck. Die Geräte reichen für den Heimwerkerbereich zuhause aus und es gibt verschiedene Bauweisen. Tragbare Geräte verfügen zudem über ein Gewicht von maximal 12 Kilogramm und können bedient werden. In der heimischen Werkstatt ist der Einsatz von Kompressoren vorteilhafter. Diese erzielen mit 13 bar einen hohen Druck.

Somit sind sie für größere Bohrarbeiten sehr gut geeignet. So ist hier auch die Lautstärke bei einem Kompressor ein bedeutendes Merkmal. Ein tragbarer Kompressor mit sehr guter Leistung kommt hierbei auf eine Lautstärke von etwa hundert Dezibel. Eine Druckluft-Bohrmaschine für zuhause eignet sich für Metall, Holz, Kunststoff und Keramik. Sie bietet eine recht hohe Leistung und kann nicht überhitzen.